Menü

Duales Studium

Studieren und dabei schon Geld verdienen? Das geht: Otto Wulff ist Praxispartner für zwei duale Studiengänge.

Studierende der Bachelor-Studiengänge Bauingenieurwesen sowie Bau- und Immobilienmanagement an der Hochschule 21 in Buxtehude können ihre Praxisphasen bei Otto Wulff absolvieren. Als Praxispartner der Hochschule bieten wir Studierenden an, ihr theoretisches Wissen bei uns im Unternehmen direkt anzuwenden.

Bei Otto Wulff werden Sie komplett ins Team integriert, erhalten eine solide praxisnahe Ausbildung und übernehmen bereits verantwortungsvolle Aufgaben. Dual Studierende werden finanziell unterstützt und haben später sehr gute Chancen auf einen Arbeitsplatz bei Otto Wulff. Pro Jahrgang nehmen wir bis zu zwei Studierende auf. Für das Studium an der Hochschule 21 brauchen Interessierte grundsätzlich die Fachhochschulreife. Später besteht ferner die Möglichkeit, einen Masterabschluss zu erlangen.

Studieren und Arbeiten bei Otto Wulff

Bauingenieurwesen (B. Eng.)

Was machen Bauingenieurinnen und Bauingenieure?

Bauingenieurinnen und Bauingenieure gestalten unsere Umwelt verantwortungsvoll indem sie Bauwerke bauen und verwalten. Das Berufsbild ist extrem vielseitig und anspruchsvoll. Es umfasst folgende Tätigkeiten: Konzipieren, Planen, Berechnen, Konstruieren, Organisieren. Typische Aufgaben liegen in der Bauleitung oder im Projektmanagement.

Eingangsvoraussetzungen und Studieninhalte

Wichtige Voraussetzungen für das Studium des Bauingenieurwesens sind Organisationstalent, Technikbegeisterung, eine Veranlagung zur Problemlösung, strukturiertes, sorgfältiges Arbeiten und soziale Kompetenz. Auch mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen spielen eine Rolle, zum Beispiel für Tragwerksberechnungen.

Das siebensemestrige Studium vermittelt ein breit gefächertes Grundlagenwissen mit Schwerpunkten in Planung, Entwurf, Konstruktion, Ausführung und Erhaltung von Bauwerken des Hoch- und Ingenieurbaus, der verkehrstechnischen Infrastruktur sowie anderen baulichen Anlagen. In den höheren Semestern werden Wahlpflichtfächer angeboten, beispielsweise in den Bereichen Stahlbetonbau, Baubetriebslehre oder DV-gestützter Straßenbau.

Theorie und Praxis

An der Hochschule 21 wird dual studiert. In jedem Semester verbringen die Studierenden eine dreimonatige Theoriephase an der Hochschule und eine dreimonatige Praxisphase bei Otto Wulff. Dort werden sie im Bereich der Bauleitung und im Technischen Büro ausgebildet.

Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien (B.Eng.)

Was machen Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure?

Wirtschaftsingenieure für Bau und Immobilien sind Impulsgeber, Kreative und Motor einer Branche, die zu den Grundpfeilern unserer Wirtschaft gehört. Sie stehen ganz am Anfang eines Immobilienprojektes, wo sie gemeinsam mit Stadtplanern und Investoren eine Projektentwicklung auf den Weg bringen. Sie begleiten Bauvorhaben in der Realisierungsphase und übernehmen nach Fertigstellung die Vermarktung und Verwaltung für die gesamte Lebensdauer einer Immobilie. Sie betreuen und verwalten größere Immobilienbestände von Unternehmen, Family Offices oder der öffentlichen Hand.

Sie sind von der ersten Marktforschung über die Planung und Errichtung der Immobilien bis hin zur Verwertung maßgeblich am langfristigen Erfolg eines Immobilienprojektes beteiligt. Hohe Investitionskosten und lange Amortisationszeiträume erfordern rechts-, bau- und finanztechnische Kenntnisse und modernste Controlling-Tools und Managementinstrumente, um die exakt kalkulierten Renditen im Immobilienwesen zu sichern.

Eingangsvoraussetzungen und Studieninhalte

Gute Voraussetzung für den Beginn eines Studiums Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien DUAL sind – neben einer Affinität zu Immobilienprojekten - Organisationstalent, kaufmännisches Denken, technisches Verständnis und unternehmerisches Kalkül, strukturiertes, sorgfältiges Arbeiten und soziale sowie kommunikative Fähigkeiten. Das Überzeugen im Team, bei Investoren und Kunden, mündlich in Präsentationen und schriftlich in Exposés, spielt im Berufsleben eine zentrale Rolle. Mathematische Grundlagen kommen zur Anwendung bei technischen und kaufmännischen Kalkulationen sowie komplexen Finanzierungs-, Rendite- und Amortisationsmodellen. Affinität zu einem Job im Management sollte also vorhanden sein. Einen Numerus Clausus gibt es nicht.

Theorie und Praxis

An der Hochschule 21 wird dual studiert. In jedem Semester verbringen die Studierenden eine dreimonatige Theoriephase an der Hochschule und eine dreimonatige Praxisphase bei Otto Wulff. Dort werden sie im Bereich der Projektentwicklung und des Immobilienmanagements ausgebildet. Ein Projektleiter aus dem Unternehmen betreut als Zweitprüfer die Abschlussarbeit der Studierenden.

Weitere Informationen auf der Homepage der hochschule 21