Menü

09.11.2022 | Nachhaltig mit Bürgerservice

In zentraler Lage am S-Bahnhof Poppenbüttel entsteht ein Gebäudeensemble, das mit nachhaltiger Qualität und Mischnutzung neue Impulse für die umliegenden Quartiere im Hamburger Nordosten verspricht: Auf ca. 4.300 m² Bruttogeschossfläche entstehen im ersten Schritt attraktive und zeitgemäße Büroflächen, die künftig zum Großteil vom Kundenzentrum Alstertal des Bezirksamts Wandsbek genutzt werden. Auf einem angrenzenden Grundstück soll nach Fertigstellung des Bürogebäudes im zweiten Bauabschnitt zudem ein zweites Gebäudeensemble mit 136 Wohnungen realisiert werden.
Spatenstich für den Neubau in Hamburg-Poppenbüttel mit Simon Vollmer, Ole Läunder, Thomas Ritzenhoff und Stefan Wulff (v.l.n.r.)

Am 09.11. 2022 feierte Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Bauherrin W + W Grundstücksgesellschaft Hamburg GmbH & Co. KG, ein Joint Venture der wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH und der Bauunternehmung OTTO WULFF, den Spatenstich für das siebengeschossige Bürogebäude, das nach den Kriterien der Goldzertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichtet werden soll. 

„Das Kundenzentrum Alstertal erhält mit dem Umzug in den Neubau moderne Räume, ohne sich komplett zu verlagern. Die Bürgerinnen und Bürger können sich darüber freuen, das Kundenzentrum ab Herbst 2024 praktisch direkt am alten Standort zu finden, allerdings in zeitgemäßer Ausstattung und mit deutlich erweiterten Kapazitäten.“

Thomas Ritzenhoff, Leiter des Bezirksamts Hamburg Wandsbek. 

Das Grundstück liegt direkt am S-Bahnhof Poppenbüttel samt angeschlossenem Busbahnhof, den sechs Buslinien bedienen. Auch das Alstertaler Einkaufszentrum (AEZ) befindet sich in unmittelbarer Nähe. Nur wenige Straßenzüge entfernt verläuft der Ring 3, der Hamburgs Norden in Ost-West-Richtung durchquert und eine optimale Anbindung an den Hamburger Flughafen schafft. Doch auch die ausgedehnten Grün- und Freizeiträume des nördlichen Alsterlaufs sind in wenigen Minuten erreichbar.

Bestens angebunden an den ÖPNV und Flughafen bietet die Nutzungsmischung des Bauvorhabens Besucherinnen und Besucher des Kundenzentrums Alstertal, Unternehmen sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine herausragende Infrastruktur. Aber auch die späteren Bewohnerinnen und Bewohnern können sich auf eine „Rundum sorglos“-Versorgung nahe dem grünen Alsterlauf freuen“, so Ole Klünder, Geschäftsführer der wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH.

Die vorherigen Gebäude waren sowohl mit Blick auf ihre Kapazitäten als auch ihre zeitgemäße Nutzbarkeit und nachhaltige Effizienz an ihre Grenzen gestoßen. Das Neubauensemble wurde von dem Architekturbüro LRW Architekten und Stadtplaner entworfen. Das renommierte Hamburger Büro begleitet die Ausführung zudem planerisch. Das Bürogebäude wird nach den Kriterien der DGNB Gold Zertifizierung realisiert. Die strengen Kriterien für die Zertifizierungen der DGNB betrachten den gesamten Lebenszyklus eines Projekts anstatt einzelner Maßnahmen und fußen auf den drei zentralen Nachhaltigkeitsbereichen Ökologie, Ökonomie und Soziokulturelles.

Das künftige Wohnungsangebot sieht ein Drittel der 136 geplanten Wohnungen als öffentlich geförderten Wohnraum vor. Für das gesamte Gebäudeensemble stehen nach Fertigstellung ca. 115 Stellplätze in einer Tiefgarage zur Verfügung. Qualitätsvolle Außenanlagen werden das Bauvorhaben abrunden.    

„Im August 2022 haben wir mit dem Rückbau des ersten Gebäudes begonnen. Wir freuen uns, jetzt mit dem eigentlichen Bauvorhaben zu starten, das dieses zentral gelegene Grundstück einer guten Nutzungsmischung mit öffentlichem Mehrwert für viele Hamburgerinnen und Hamburger und hohen Nachhaltigkeitsstandards zuführt. Unser Ziel ist es, das Bürogebäude mit den Räumen für das Kundenzentrum Alstertal im Herbst 2024 fertig zu stellen.“

Stefan Wulff, Geschäftsführender Gesellschafter OTTO WULFF

Über wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH: Ob bei einzigartigen Stadthäusern, energieeffizienten Gartenvillen oder neu geschaffenem Wohnraum mitten in der Stadt – die wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH hat die Zielsetzung, hochwertiges und exklusives Immobilieneigentum zu schaffen und dabei stets eine objektive Beratung, eine seriöse und exakte Abwicklung sowie eine auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit mit allen Beteiligten zu verfolgen. Letzteres gilt auch über die Fertigstellung der Neubauprojekte hinaus, denn die langfristige Zufriedenheit von Kunden ist Teil unserer Firmenphilosophie und Grundlage für den bisherigen Erfolg. Neue Immobilienprojekte plant das Unternehmen momentan in der Schumacherstraße in Hamburg-Altona sowie in der Schellingstraße in Hamburg-Eilbek. www.wph-immo.de

Über OTTO WULFF:   Seit 90 Jahren schafft OTTO WULFF Lebensräume, die Menschen glücklicher machen. Das Familienunternehmen entwickelt und baut Wohn- und Gewerbeprojekte sowie weitere vielseitige Immobilien wie z. B. Schulen oder Krankenhäuser. An den drei Standorten Hamburg, Berlin und Leipzig beschäftigt OTTO WULFF mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Norddeutschland gehört OTTO WULFF zu den führenden Bauunternehmen und Projektentwicklern. Mit modernen, nachhaltigen und sozialen Konzepten gestaltet OTTO WULFF Leben und Arbeiten für eine bessere Zukunft. 

otto-wulff.de

Foto: Bevis Nickel