Menü

"DOLZIGER HÖFE" in Berlin

Zwischen Prenzlauer Berg und Friedrichshain in Berlin errichtete OTTO WULFF gemeinsam mit cds Wohnbau die "DOLZIGER HÖFE".

In der Dolziger Straße 3 bis 5 im Berliner Samariterviertel wurde ein Gebäudekomplex als Wohnhaus mit einer zweigeschossigen Tiefgarage errichtet. Das Bauvorhaben "DOLZIGER HÖFE" mit insgesamt 93 Wohnungen entstand auf einem 2.950 m² großen Grundstück und schloss eine Baulücke. Die Wohnanlage besteht aus dem sechsgeschossigen Vorderhaus mit Dach- beziehungsweise Staffelgeschoss mit 80 Wohneinheiten sowie dem im Hof gelegenen sechsgeschossigen Gartenhaus mit Dachgeschoss und 13 Wohneinheiten. Die Tiefgarage verfügt über 79 Stellplätze. Das Haus wurde unter ökonomischen und energetischen Gesichtspunkten als KFW-Effizienzhaus 70 (nach ENEV 2009) errichtet. Die 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen mit 50 bis 190 m² wurden schlüsselfertig übergeben.

Grünes Dach und grüner Innenhof

Die Gestaltung des Gartens und der Außenanlagen auf dem Gründach wurden gemäß der Planung der Landschaftsarchitekten unter Berücksichtigung der für die Feuerwehr erforderlichen Zugänge ausgeführt. Dies umfasste die Bepflanzung, die Befestigung von Rankgerüsten, den Bau der Gehwege und der Terrassen der Erdgeschosswohnungen. Ferner wurden Kinderspielflächen sowie überdachte Fahrradstellplätze eingerichtet.